Skip Navigation
 

die "Spiegel" Tour

Ausfahrt Xirokampo (Leros)

spiegelglatt 0.00 Wind

bereits Kalimnos - die ist lang

Einfahrt Kalymnos - ich ahne schlimmes

Hafeneinfahrt

mein Platz ausgesucht

20 - EA8,I2,HB9,SV8/5

SV5 - 18.09.20 Leros - Kalimnos

Es war wie angesagt - 0 Wind ...

Nach der Ausfahrt vom Ormos kommt die Coast Guard - sher schnell und rauscht vorbei Richtung Patmos.

Zugleich sehe ich ein bekanntes grünes Boot und da wird gewunken.
Ich drehe und wir reden. Es sind die beiden Konstanzer die ich auf Lipsi getroffen habe. Sie haben Krantermin in Patmos (?). Alles Gute - Tschüss.
            
Das Meer spiegelglatt als hätte jemand Oel darauf gegossen.
Also 100% Motor.
Aber komme recht vorwärts - ich tuckere so mit 1900 Touren und mache 4.3 kt.

Nach der Biegung Richtung Kalymnos, dann ... kommen Ausflugsschiffe zurück (?) oder zu Besuch.
4 Stück beiseits überholen sie mich in echtem Tempo (und machen entsprechend Wellen) - der Sound (Bumm Bumm) überlaut - ich ahne das Schlimmste im Hafen von Kalymnos.

(Hat sich aber nicht bewahrheitet, die kamen anscheinend nur um dort gewesen zu sein....30 Min Kalimnos, und man war da...)

Anlegen problemlos, allerdings hats mich beim ersten mal schräg gedreht.
Musste was vorwärts und dann nochmals.
Vassilis half beim festmachen.
Am Quai hats Gummi - danke - denn ich hab nur einen Fender hinten.

Manoili - Strom/Wasser geladen wie lange ? = 10 €
die Dame (mobiles Büro) - 14 Tage liegen = 60 €

Sie waren erstaunt dass ich 14 Tage sagte. Aber ich erklärte dass ich auf die Vounos (Berge) will. Und Radioamateure treffen will. Und sowieso ich hätte alle Zeit der Welt.

 
 
« zurück|drucken