Skip Navigation
 

RBN nach einmal rufen

und in SOTA Watch

ca 13:30 Uhr sah es so aus

kurz vor dem Start

die Fuch-Antenne und der KX3

dank den Besuchern gabs ein Bild mit OM

Amateurfunk - HAM info

EA8 - 13.3.2018 meine 5. SOTA Aktivierung EA8/HI-001

 Es schien zuerst dass es wieder Nebel hat...
Doch ich sagte mir probierste einfach.
Wie ich nach oben fuhr war dann auch der Golfo richtiggehend "gedeckelt" - siehe Bild
Die Wolkenschicht war ca 100m dick, unten der Golf und oben strahlenstes blau und sehr warm.
Ich bereute dass ich nicht in kurzen Hosen und T-Shirt war.
  
Um 10:30 war ich bereit. Mit einigen Besuchern (Deutsche, Spanier, Engländer und Russen - jeweils im Laufe der Zeit bei mir) geschnakkt. So konnte ich auch ein Bild vom OM im "Shack" erhalten.
   
Beim Abgleichen drehte ich etwas auf dem 20m rum und entdeckte den CS7AFI. Das ging prima nach Portugal.
Nachher habe ich 2 Mal gerufen auf 14 060 und sogleich war ich in Schweden gespotet, aber sonst nirgends.
Danke den beiden SOTAWatch Spottern Lars und Phil.
Daraufhin ging es los.
Sehr gefreut hat mich dass als erster der Leslie K4DY, der mich schon x-Mal in SV8 chaste, dran war.
    
Das 2m QSO mit Steward hat mich dann schon überrascht.
Ich erhoffte dass noch mehr zufällig hören würden, zB auch Gran Canaria oder gar Marokko - war leider nicht der Fall.
    
Für das S2S hatte ich etwas gewartet und im Sotawatch beobachtet, denn ich hatte ja gesehen dass was gehen würde.
Um 14 Uhr habe ich dann aufgeräumt und bin langsam runter.
Just zur rechten Zeit, denn der Nebel ist dann richtig raufgekommen.
               

Der Vergleich des neuen Fuchskreises mit dem "alten" muss ich mal sonst ganz direkt machen.
Es schien mir als dieser nicht so spitz im Resonanzfall ist. Habe auch sehr wenige 599er Rapporte bekommen.
Einige Stationen sind wirklich mit 599 angekommen, andere halt mit fast keiner Anzeige.
Ich vergebe normal 559 wenns nicht so gut hörbar ist und 599 wenn es super ist. Dazwischen -- gibt das Sinn?
Ich musste den Lautstärke Regler voll aufdrehen, es war einfach recht leise.
Das SWR auf dem KX3 war aber immer als nur 1 Teilstrich sichtbar - also 1:1. 
Ich weiss die Condx.....
Die Antenne anders das RIG anders (PFR-3-RS-918-KX3) und andere Topologie...+ Erdteil
               
Nachher hatte ich dann folgendes im LOG:

Land Anzahl Bemerkung  
Portugal 1    
US (NC) 2 Leslie +  
Schweden 1 Lars  
Russland 1    
Deutschland 2    
Belgien 2 Danny +  
Spanien 4 bekannte Chaser  
Czech Rep 1 bekannter Chaser  
Schweiz 2 HB9MKE + HB9DBM  
England 1 bekannter Chaser  
EA8 1 S2S mit G4ONL/P auf GC-009  
EA8 1 2m 145.500 mit Steward in Teneriffa  
       
       
       
       
       
       
       

 
 
« zurück|drucken