Skip Navigation
 

17.Januar Anflug auf die Kanaren

18.1. Aufbau der ZS6BKW

19.1. Hängt aber etwas labil

18.1. Die Position der ZS6BKW

19.1. das Shack ist auch bezogen

27.1. angenehmes Wetter

29.1 Ausfahrt zum Mirador las Playas

1.2. Essen mit Familie in Restinga

6.2. Die Anfahrtszeit ungewiss...

6.2. auf dem Malpaso

6.2. El Sabinar - das Wahrzeichen

12.2. Wanderung Baladero de Brucas

13.2. Strurmglas Aufzeichnungen

13.2. ja da war wirklich Sturm

1.3. Fuchskreis Test Arenas Blancas

8.3. Abenstimmung Tibataje Wand

10.3. die verkürzte ZS6BKW

13.3. SOTA Aktion auf dem Malpaso

14.3. Besuch bei Anna und Jürg

29.3. Besuch bei Nicanor mit Überraschun

29.3. letztes Mal über den Berg..

2019 - HS, EA8

17.Januar 2019 - 3.April EA8 El Hierro

2 1/2 Monate was macht der Reisende dann so ?
       

Nun einige Aktionen sind gegeben, sobald man einige Leute auf der Insel kennt.
Besuche, Gegenbesuche etc. Dann die "Not" Rufe, vor allem wegen Elektro- oder SAT-Antennen Problemen.

Natürlich dann und wann einen Ausflug rund um die Insel, an spektakuläre Orte, wärmere Orte etc.
Gegen Ende Januar waren für einen Monat Meine Schwester, mein Schwager sowie eine Cousin mit Frau für einen Monat in Tigaday.
So haben wir immer wieder mal was zusammen unternommen.

  
Das "etwas andere" Leben (mit dem anderen Leben meine ich diejenigen Leben von Menschen die mit dem schönsten Hobby der Welt, hmmm oder das zweitschönste nach dem Segeln ...) anyway ich meine die die mit einem Hobby gesegnet sind - und nie lange Weile kennen.


Daher, immer wenns irgendwie geht "funken wie ein Wilder"

Daher etwas Statistik was man so im Äther trieb:

an 16 Aktionen gemacht und (dabei an 14 Wettbewerben etc-pp)  mitgemacht
und natürlich auch diverse sonstige Verbindungen.
Awards waren diesmal keine.
Die Aktionen waren nach Mode:
7 in CW (2 eigene Aktionen)
4 in RTTY
2 in Feld-Hell
2 in PSK
1 in T10/Olivia
Nicht gezählt die täglichen CW und FM QSO's mit Chris und Norberto auf La Palma.
Auch nicht dabei ein SSB QSO auf 80 m im Januar mit dem OV M15 in Schleswig Holstein,
sowie einige Teilnahmen an der HB9er Runde.


Die Modes ware wiederum breit gefächert:
Total 1065 QSO's gemacht
davon die QSO's aufgeteilt nach den Modes:
280 in RTTY
361 in PSK 31/63/125
334 in CW (Morse Code)
23 in Olivia
22 in T10
21 in Feld Hell
7 in ROS
5 in JT65
6 in SSB
3 in Throb
2 in MFSK 8/16
1 in FM
1 in SSTV
1 in MT63
1 in Domino
1 in Thor

das alles auf den Bändern:
80 m = 29
40 m = 411
30 m = 4
20 m = 590
17 m = 11
15 m = 23
Diesmal gabs mehr Digi QSO als CW.
Die Conditionen waren meistens schlecht, die Antenne hing zu tief (wegen Wind-Problemen)
Dazu kommt dass eben einige Digi-Spanien und Russen Conteste in der Periode zu absolvieren waren.

SOTA auf/von EA8 El Hierro
Total 56 QSO's
19 als Aktivator auf HI/001
37 als Jäger vom QTH IL07xs
 
Bänder und Mode: (SOTA)
49 auf 20m (45 CW / 4 SSB)
7 auf 17m (5 CW / 2 SSB)
1 auf 30m (CW)
3 auf 40m (CW)
1 auf 15m (CW)
1 auf 2m (FM) nach Teneriffe (als Aktivator, ANT Arrow/RIG FT2D 5 Watt)
    
Länder: (SOTA)

Oesterreich 1
Balearen 1
Belgien 2 (als Aktivator)
Bulgarien 1
Kanaren  2 (als Aktivator)
Czech Rep 1 (als Akivator)
England 1 (als Aktivator)
EU-Russland 1 (als Akivator)
Deutschland 2 (als Aktivator)
Frankreich  1
Italien 2
Norwegen 1
Polen 4 (1 als Aktivator)
Scotland 1
Spanien 13 (4 als Aktivator)
Schweden 1 (als Aktivator)
Schweiz 16 (2 als Aktivator)
USA 2 (als Aktivator)

   

Planung für den nächsten Aufenthalt
(ev Dezember 2019 - Februar/März 2020)
10m Alu Mast
Hex-Beam (Foldingantennas) mit Eigenbau Rotor
+ 2*10m GFK Schiebemasten für die Dipol Enden auf ca 8m
ZS6BKW mit DX-Wire UL Antennenlitze

 
 
« zurück|drucken