Skip Navigation
 

Sa 23:00 - 304 QSO 55000 Punkte

So 19:00 Final 481 QSO 145000 Pt

das Shack auf der Sternschnuppe

Amateurfunk - HAM info

SV8 - 29./30.September 2018 CQ WW RTTY DX SO LOW ALL

29./30.September 2018 CQ WW RTTY SO LOW ALL
QTH Setur Marina "Sternschnuppe" Dock D41

Der forecast war gegeben, 2015 hatte ich aus TA3 brutto 110'000 Punkte erreicht - ist dieses Ergebnis zu erreichen ?
Die Condx sind 2018 um 2 Jahre schlechter geworden als 2015 (die Sonnenaktivität ist immer noch am runtergehen),
dazu bin ich mit nur einem Draht als Antenne ausgerüstet und das QTH liegt inmitten von Störverursachern.
Lasse es auf mich zukommen.
Ca 6 1/2 Std dh Lokalzeit 09:15, nach Beginn des Contests gestartet.
auf 40m gearbeitet bis ca 11 Uhr
dann 20m bis um 14 Uhr
kurz ins 15m für 2 QSO (Bahrein und Asiatisches Russland)
nachher wieder 20m bis um 19:30 dann auf 40m bis um ca 00:30.
dann gings zum schlafen....
Um 07:40 wiederum zuerst auf 40m aktiv.
Dann um 11:40 auf 15m - das Band war sehr lange schön offen bis 17 Uhr.
Wiederum dann auf 20m bis zu meinem Abschluss um 18:45 - es wurde mir langsam zu lange.
Insgesamt war ich ca 13 Std aktiv.

Zuerst war das 20m eine "Wundertüte"  da ging am Sa 14:30 plötzlich Japan und 30 Min später die USA.
Überhaupt komisch die Verbindungen, einmal Europa und plötzlich wieder Übersee.
Am Sonntag wiederholte sich dies, aber auf dem 15m Band, da war sogar Indonesien dabei.
Thailand einmal gehört, aber dann war er weg....
Interessant ebenfalls eine Wundertüte das 40m, auch dort USA und Japan dabei.
Natürlich mit Japan zusaammen kam auch das Asiatische Russland einige Male.
Es hatte auch etwas exotische dabei, Marokko, Iceland, Khasakstan, Azerbajan, Andorra, Lichtenstein(!), Madeira uam.
Zu ca 50% habe ich CQ gerufen ansonsten durchgesucht.
Wenn ich aufgerufen hatte dann gab es vielmals innerhalb einer Minute 2 QSO, da war ein richtiger Andrang, aber es gab auch Zeiten da konnte man 10 Min rufen und nichts kam zurück.
Habe dann eine neue Frequenz gesucht, was nicht einfach ist bei den vielen Teilnehmern, die quasi "Schulter an Schulter" sich da anreihen, oder sogar auf derselben QRG sind....

Im cqcontest.net war ich meistens so zwischen 19. und am Schluss an 14. Stelle, wohlgemerkt von den um die 100 die das dort (automatisch) publizieren, damit man weiss wo man etwas steckt.
Tatsächlich machen da aber Tausende mit, diese Conteste von CQ WW sind sehr populär, aber das cqcontest.net gibt einen guten Schnitt.

Ungefähr 5 QSO sind doppelt, nicht von mir, die haben mich gerufen aber ich habe gesehen die habe ich schon.
Ich mach da keine Diskussion sondern mache das QSO einfach, vielleicht hatten sie vergessen zu loggen, oder das Callsign falsch geschrieben.
Das Doppelte oder ungültige wird einfach gestrichen.

Ich muss sagen ich war sehr überrascht.

1. der FT-857D , wenn der auch schon "alt" für heutige Begriffe ist, den kann man wirklich brauchen - gutes Gerät.
2. der Tuner CG-3000 konnte alle benutzen Bänder gut abstimmen und der Draht hat anscheinend gestrahlt.
(das 10m - es war offen - ging nicht, es war starker Regen und da brachte der Tuner nichts richtiges Zustande)
3. die Software UCXLog mit FLDigi funktionierte einwandfrei....wenn da nicht machmal sich die USB Schnittstelle verabschiedet hätte - auf 15m vor allem.
(es ist sehr wahrscheinlich wegen der Maus....nicht am Anschluss des SignaLink - mal sehen was ich da machen kann.
Die Maus hat sich bei jedem Senden auf 15m verabschiedet, ist aber nach dem Senden sofort wieder funktionsfähig gewesen.
Ich habe aber die Leistung und die Digi Modulation etwas varriert und das Beste eingestellt).
4. hat das Wetter mitgeholfen ? Regen bis zum geht nicht mehr....hat das die Luft gereinigt?

Also ein schönes Ergebnis für mich:
481 QSO's die brutto 145'708 Punkte ergeben.
Also das Resultat von 2015 mit 110'000 ist getoppt - das nächste Mal wird es noch schwieriger....
Wie ich jetzt schreibee 20:45, höre ich immer noch rufen rufen und rufen, aber selten gibt einer Antwort.
Ich meine das Gros der Teilnehmer hat anscheinend Schluss gemacht...es ginge noch bis 03:00 Montag (ist 00:00 UTC) - das ist von mir aus gesehen zu lange.

 
 
« zurück|drucken