Skip Navigation
 

15m Spots

Spots Sonntag 16 UTC

Endstand

Amateurfunk - HAM info

EA8 - 7./8.4.2018 EA RTTY Contest Single OP, All Band Low

 Am Samstag pünktlich gestartet - im riesen Durcheinander.
Gut hatten wir Gäste, das gab dann eine Pause bis sich das mal etwas beruhigt hatte.

 
Total ca 9 Std war ich QRV.
Da 20m Band war gut bis fast 23 Uhr UTC, dann wechselte ich auf 40m.
Am Sonntag wieder 20m und im Nachmittag war sogar was auf 15m drin.

Drei Mal wurde ich von meiner Frequenz verdrängt. Kam einfach drauf und begannen CQ zu rufen ohne vorher zu hören.....natürlich im schönsten PileUp drin.
Bin dann recht weg und zum zweiten Mal wieder derselbe - hat der mich verfolgt ?
Wenn ich rufen will dann arbeite ich zuerst alle in der Umgebung ab und beobachte die leere Frequenz ob da was auftaucht. Wenn nein dann rufe ich dann dort.
Am Sonntag war es verhaltener, am Samstag bis in die Nacht phantastische Verbindungen in die USA und Canada.
Habe doch auch eine EA8 gearbeitet und sogar eine einzige HB9er Station.

Der RBN zeigte mich immer recht gut gespottet, also mein Zeugs läuft doch.
(wieder mal ein Loblied auf die ZS6BKW - und den FT-991A) - habe nun den gut im Griff - auch was Filter Einstellungs Möglichkeiten anbetrifft.

                      
Komplett Brutto ca 21'800 Punkte in 191 QSO's die sich wie folgt verteilen:
40m - 38
20m - 144
15m - 9

 
 
« zurück|drucken