Skip Navigation
 

sehr stürmisch - die ZS6BKW hält

die Mitte der ZS6BKW sehr stabil

die Feederline schwingt ganz schön

Shack mit RIG

Endstand SO 09:00

Amateurfunk - HAM info

EA8 - 27./28.01.2017 REF CW Contest Single OP, All Band Low

Den REF Contest mache ich nun bereits zum dritten mal mit.

 
2016 gab es 77 QSO und 14'322 Punkte
2017 gab es 76 QSO und 15'960 Punkte
2018 nun 107 QSO und 30'495 Punkte



Werde ich das Ergebis erreichen oder gar übertreffen, das war die grosse Frage ...aber soo gut gelaufen....
Angesichts des sehr stürmischen Wetters mit teilweise Regen ist es kein Problem drinnen zu bleiben.....(nur, hoffentlich passiert nichts mit der Antenne)

 

Am Samstag ca 07:30 angefangen. Das 80m gab noch wenige her und bis 8:30 dann das 40m Band. Nach dem Morgenessen und den 9 Uhr Schnakk mit der Nachbarinsel dann noch etwas auf 40m aber bald dann auf 20m umgestiegen.


Das 20m hielt an bis im späten Nachmittag. Interessant wie plötzlich dann Frankreich schwächer wurde und ich dann ohne Mühe die französischen Überseegebiete arbeiten konnte. Gegen Abend ging dann das 15m Band auch auf und auch hier waren die Überseegebiete sehr einfach zu arbeiten. Generell war das 15m Band das ruhigste.
Zu Beginn hat allein auf weiter Flur F6REF (das Hauptquartier) ganz allein gerufen.
Nachher noch was 20m und dann 40 und 80m.
Das 80m Band war das mühsamste zum hören, auch zum geben, fast immer musste 2-3 mal gegeben werden, das QRM war grausam.
Vor 22 Uhr dann nochmals 40m und nun glaube ich das wars für mich. Der Contest ginge noch bis Sonntag Abend....!


Aber ich habe genau 107 QSO's und genau 30'495 Punkte - bei dieser "spezielle Schnapszahl" beende ich, denn das sind 15'000 Punkte mehr als 2017 - hmm das ist eine Vorgabe die ich nächstes Jahr wieder zu überbieten habe...(Ehrgeiz)
Morgen Sonntag kann ich dafür normal schlafen, dazu werden wir im Vormittag noch zum Sonntags Mercadillo gehen.

 

Interessant war dass ich einige Stationen auf mehreren Bändern arbeiten konnte:
Super war F4HQZ auf allen 4 (80/40/20/15m)
auf 3 Bändern: 6 Stationen
auf 2 Bändern 18 Stationen

 

Uff, während ich den Blog hier schreibe höre ich noch auf 40m mit. Da ruft wieder eine FY (französisch Guyana) die längste Zeit - und niemand kümmert sich um sie .... also nochmals - einem geschenkten  Gaul... sagt man doch. Und ja ohne Mühe. Das 40m Band ist sehr ruhig und die paar Rufenden kommen sehr stark und klar....(es ist ja 23:35 in Frankreich)....also wie ich so höre mach ich die halt noch.

   
Sonntag morgen 9 Uhr - na ja habe das Ergebniss dann doch noch mit paar QSO's auf 30'495 getoppt.
Es hätte noch mehr, doch ich lasse es....

 
 
« zurück|drucken