Skip Navigation
 

X1M

darüber Keyer und Audio-Filter

das AGC Board

AGC eingebaut

old removed - cleaned

neuer Encoder eingebaut

Wasserfall FlDigi

Amateurfunk - HAM info » *** Tranceiver

X1M ein erstaunlicher kleiner Chinese

X1M erworben im November 2014

Dieser kleine Chinese ist ein ganz erstaunliches Gerät. Entweder man kommt mit ihm zurecht und liebt ihn oder eben nichts. Bei mir ist das erstere der Fall.
Eben wieder mal ein QRP QSO mit ihm gehabt, darum muss ich einfach schreiben.

 

In so einem kleinen Gehäuse alles unterzubringen ist schon eine Kunst.
Verheimlichen will ich aber nichts, so schreibe ich auch über dessen Probleme (die sich alle beheben liessen).
So aus der Box hatte ich ihn einfach mal so ausprobiert, mich mit der Menuführung und den Funktionen bekannt gemacht. Das war kein Problem.
Doch 2 Sachen haben mir von Anfang an Probleme bereitet:
1. das fehlende AGC
2. der Encoder springt umher fast wie er will
So habe ich denn bevor ich ihn richtig eingesetzt habe mich in der Yahoo Gruppe klug gemacht. Habe das AGC Board bestellt und einen Ersatz Encoder beschafft.
Dieses dann alles eingebaut (die Umschaltung AGC fast/slow habe ich nicht implementiert) und zusätzlich noch einen unregulierten Audio Anschluss auf eine 3.5mm Klinkenbuchse hinten herausgeführt (für den PC Anschluss).
Mit dem X1M habe ich auch das empfohlene Audio Filter erworben um das Nutzsignal besser von naheliegenden Aussendungen herauszufiltern.

Nun habe ich (Stand 2.Dezember 2015) schon einige QRP QSO's mit dem X1M hinter mir, natürlich alle in CW und aus TA3, so bin ich nun gewohnt im Handling.

 

Betriebserfahrung:
Einige sagen dass der X1M für CW nichts taugt. Ich bin anderer Ansicht.
Ich habe hier aus TA3 folgende QSO's bisher gefahren:
2.12.2015 04:53 UTC 7.027 MHz Ant ZS6BKW - OK1RR Rapport 579
20.10.2015 07:38 UTC 14.060 Ant CobWebb - F5SJB Rapport 519
20.10.2015 07:36 UTC 14.060 Ant CobWebb - HB9AFI Rapport 569
19.10.2015 19:51 UTC 14.060 Ant ZS6BKW - HB9DCL Rapport 559
19.10.2015 17:30 UTC 14.060 Ant ZS6BKW - I2HFS Rapport 559
19.10.2015 17:01 UTC 14.060 Ant ZS6BKW - US1UU Rapport 599
19.10.2015 16:27 UTC 14.060 Ant ZS6BKW - IK3RJA Rapport 599
+++ und weitere

 

Bei der Abstimmung für CW ist folgendes zu beachten.
Man muss auf den unteren Teil vom Zero Beat aus betrachtet abstimmen. 11/2019 stimmt nicht
Die Abstimmung ist mit dem neuen Encoder super. Die Auflösung kann bis auf 1 Hz gewählt werden. Normalerweise genügen mir 10 Hz Schritte.

Mit dem zusätzlichen Audio Ausgang der nicht reguliert ist kann ich den X1M an den PC anschliessen. Man sieht dann im Wasserfall zB mit Fldigi sehr schön wie/wo man abstimmt und alle Signale.

11/2019
Wieder mal mit dem X1M Qso's gemacht. Im SV-QRP-Marthon.
Dann wieder mal das Ding versucht besser abzustimmen - dh IF zu zentrieren.
Meine zZT jetzt habe ich es einigermassen (besser als vorher)
IF OFFSET: 08999850
LSB BFO: 08996650
USB BFO: 09000950
CW BFO: 08999850Bei den QSO gemerkt, wenn ich von unten an das SIG rangehe und dann antworte werde ich anscheinend nicht verstanden.
Also doch von oben.
Oder ist es für die unteren Bänder anders als bei den oberen ? - Werde das noch rausfinden::
40m - von oben
30m - (WARC)
20m -
17m - (WARC)15m -
12m - (WARC)10m -
WARC Bänder: der Tuner spielt manchmal verrückt - anscheinend wegen der fehlenden Bandfilter. Mal externe nachrüsten.

 

26.Mai 2016
Wieder hier und der X1M ist im Einsatz.
Er vermag die HLA300Plus Endstufe auf ca 70 Watt (-3dB9 oder 120 Watt zu treiben.

 

 
 
« zurück|drucken